Charlotte Sophie Juliane von Kalb

Rubriken

Prosa, Briefe

Biographie

* 25.7.1761 Waltershausen b. Königshofen; † 12.5.1843 Berlin; geb. Freiin Marschalk v. Ostheim; früh verwaist; Heirat mit v. Kalb; 1774 Bekanntschaft mit Schiller und enge Beziehung zu ihm, führte ihn in die höheren Kreise der Gesellschaft ein; 1804 Verlust des Vermögens, Suizid des Ehemanns; ab 1804 Kurzwaren- und Teehändlerin in Berlin; 1820 kleine Wohnung im Berliner Schloß, wo sie erblindet lebte.

Werke

  • Cornelia, 1851

  • E. Palleske, Charlotte. Für die Freunde der Verewigten, 1879

  • Briefe an Jean Paul und seine Gattin, hg. P. Nerlich, 1882

afyon escort amasya escort batman escort gumushane escort canakkale escort karabuk escort elazig escort bilecik escort maras escort tokat escort bayburt escort