Albrecht von Heinemann

Rubriken

Lyrik, Prosa, Novelle, Kinderliteratur, Biographie

Biographie

* 30.12.1903 in Spandau; † 27.8.1962 in Weimar; Buchhändler, Journalist; lebte ab 1934 in Weimar; Feuilletonredakteur der Thüringer Gauzeitung; 1935/36 vier Monate Internierung im KZ Bad Sulza; 1942 Soldat.

Werke

  • Der Page, Ged., 1928

  • Empfindsames Wandern in Weimar. Buntes Bilderbuch, 1932

  • Hans Severus Ziegler, 1933

  • Ernst von Wildenbruch, Die Rabensteinerin - Einführung, 1935

  • Steine sprechen. Illustrationen von Hans Wiegandt. Weimar 1954. Die Volksschatztruhe

  • Der Schatzgräber von Ehringsdorf. Illustrationen von Hans Wiegandt. Weimar 1955. Die Volksschatztruhe

  • Ein Kaufmann der Goethezeit. F.J.J. Bertuchs Leben und Werk, 1955

  • Friedrich Johann Justin Bertuch. Ein Weimarischer Buchhändler der Goethezeit, 1955

  • Schüsse am Inn. Leben und Sterben des Buchhändlers Johann Philipp Palm. Illustrationen von Hans Wiegandt. Weimar 1955

  • Wartburgfeuer. Eine Erzählung vom Heldentum deutscher Studenten. Illustrationen von Hans Wiegandt. Weimar 1956. Die Volksschatztruhe

  • Der goldene Käfig, Novelle, 1957

  • Unbändiges Herz, Weimarer Novellen, 1958

  • Frühlicht der Freundschaft. Eine Schillernovelle, 1959

  • Melodie in Moll. Der Ring. Zwei Novellen um Goethe, 1960

  • Weimarer Novellen, 1961

  • Wälder, Wiesen, weiße Kittel. Bad Berka und seine Heilstätten, 1963