Julius Waldemar Grosse

Pseudonym

Otfried von der Ilm

Rubriken

Prosa, Lyrik, Drama

Biographie

* 25.4.1828 in Erfurt; † 9.5.1902 in Torbole, Italien; Schriftsteller, Theaterkritiker; Sohn eines Militärgeistlichen, seit 1849 Jurastudium in Halle/Saale; erste dramatische Arbeiten und Aufführungen, auf Grund des Erfolgs 1851 Studienabbruch; 1852 Umzug nach München, bis 1855 Studium der bildenden Kunst an der Münchner Kunstakademie; 1854 Gründung der Schriftstellergruppe "Die Krokodile" mit Paul Heyse; 1855-1861 Theaterkritiker der "Neuen Münchner Zeitung"; Redakteur bei der "Leipziger Illustrierten Zeitung"; ab 1862 bei der Bayrischen Zeitung, Herausgeber der Zs. "Propyläen"; ab 1869 Wohnsitz abwechselnd in Dresden und Weimar; 1869 Generalsekretär der Deutschen Schillerstiftung; ab 1885 wieder in München; Großherzoglicher Hofrat, Professor; starb in Torbole am Gardasee.

Werke

  • Cola di Rienzi, Tragödie, 1851

  • Über die Bedeutung der modernen Romantik, mit Rücksicht auf die bildende Kunst, 1854

  • Gedichte, 1857

  • Die deutsche allgemeine und historische Kunstausstellung zu München 1858. Studien zur Kunstgeschichte des neunzehnten Jahrhunderts, 1859

  • Das Mädchen von Capri, 1860

  • Epische Dichtungen, 1861

  • Novellen, 3 Bde., 1862-1863

  • Gundel vom Königssee, Versepos, 1864

  • Der letzte Grieche, Tragödie, 1865

  • Untreu aus Mitleid, 2 Bde., 1868

  • Aus bewegten Tagen, Ged., 1869

  • Vox populi. Phantasiestück der Theaterwelt. Abenteuer einer Seelenwanderung nach den Visionen eines Haschischessers, 1869

  • Eine alte Liebe, Novelle, 1869

  • Maria Mancini, 1869

  • Ein Revolutionär, Novelle, 1869

  • Wider Frankreich, Ged., 1870

  • Gesammelte dramatische Werke, 7 Bde., 1870

  • Hilpah und Shalum, eine vorsündflutliche Geschichte, 1871

  • Meister Dürers Erdenwallen, Dramatisches Charakterbild, 1871

  • Der neue Abälard, Roman, 2 Bde., 1871

  • Gegen den Strom. Ideale und Carricaturen, Roman, 3 Bde., 1871

  • Pesnach Pardel. Ein modernes Epos / Hilpah und Shalum. Eine vorsündflutliche Geschichte 1871

  • Erzählende Dichtungen, 6 Bde., 1871-1872

  • Der Wasunger Not. Ein tragikomisches Heldenlied aus dem 18. Jahrhundert, 1872

  • Offene Wunden, Novellen, 1873

  • Natürliche Magie, Roman, 2 Bde., 1873

  • Abul Kazims Seelenwanderung. Dichtung in zwölf Gesängen, 1873

  • Daponte und Mozart, Roman, 3 Bde., 1874

  • Der Stadtengel. Ein bürgerlicher Roman, 2 Bde., 1874

  • Die Abenteuer des Kalewiden. Estnisches Volksmärchen, 1875

  • Neue Erzählungen, 3 Bde., 1875

  • Frau Valeria, 1875

  • Der schöne Camill. Aus dem Tagebuch eines alten Redacteurs, 1875

  • Die Gedichte des Großfürsten Constantin. In freier Nachbildung, 1875

  • Sophie Monnier, Roman, 2 Bde., 1876

  • Tiberius, Tragödie, 1876

  • Dornröschen. Eine Theaternovelle, 1877

  • Zweierlei Maß, Roman, 1878

  • Gedichte, Ausw., 1882

  • Unter den Linden. Romantisches Volksschauspiel aus der Vorzeit Berlins, mit E. Friese, 1882

  • Ein bürgerlicher Demetrius, Roman, 1884

  • Der getreue Eckart, Roman, 1885

  • Das Bürgerweib von Weimar, 2 Bde., 1887

  • Der Spion. Historischer Roman aus der Geschichte des heutigen Rußland, 2 Bde., 1887

  • Ein Frauenlos, Roman, 1888

  • Episoden und Epiloge. Kleinere erzählende Dichtungen, nebst einem lyrischen Anhang, 1888

  • Das Volkramslied. Ein Sang aus unseren Tagen, 1889

  • Tante Carldore, Roman, 2 Bde., 1890

  • Heimerich. Festspiel des Thüringer Waldvereins zur Huldigungsfeier der hohen Hochzeit im Oktober 1892, 1892

  • Am Walchensee, Roman, 1893

  • Fortunat, Volksstück, 1896

  • Der Narr des Glücks, 1896

  • Aus den Novellen des Architekten, 1896

  • Ursachen und Wirkungen. Lebenserinnerungen, 1896

  • Florentine,) 1897

  • Germania. Kriegsbilder mit einem Prolog und Epilog, 1897

  • Vetter Isidor, 1901

  • Terka Wissyleni, 1901

  • Versäumte Jugend, 1902