Johann Georg August Galletti

Rubriken

Geschichte, Geographie, Kathederblüte

Biographie

* 19.8.1750 in Altenburg; † 26.3.1828 in Gotha; Schöpfer der Kathederblüte; Sohn des Kammersängers Giovanni Andrea Galletti und der Schauspielerin Elisabeth Galletti; 1768-1772 Studium in Göttingen, zunächst Jura, dann Geschichte; 1772-1778 Tätigkeit als Hauslehrer beim Oberamtshauptmann von Schlotheim in Allmenhausen und Tonna; erste wissenschaftliche Veröffentlichungen; 1778 Anstellung als Hilfslehrer am Gymnasium Gotha; eine vierzigjährige Tätigkeit als Lehrer in Gotha folgt, Leher für Deutsch, Latein, Geschichte und Geographie; 1783 Ernennung zum Professor für Geschichte ; 1787 Eheschließung Gallettis mit Sophie Catterfeld; 1788 älteste bekannte Veröffentlichung einer Galletti-Stilblüte in einem Anekdotenbuch; 1790 Tod der Ehefrau, 1791 erneute Heirat; 1816 Berufung zum Hofrat und Historiographen des Gothaischen Landes; 1819 Versetzung in den Ruhestand, 1828 stirbt Galletti an Wassersucht; verfaßte über 50 Werke, seine Geschichtsbücher gehörten zu den besten seiner Zeit; Erfinder der Katheterblüte, durch dessen häufigen Gebrauch er in die Literaturgeschichte einging.

Werke

  • (Auswahl)

  • Versuch einer Geschichte und Beschreibung der Herrschaft Tonna, 1777

  • Geschichte und Beschreibung des Herzogtums Gotha, 5 Bde., Gotha 1779-1824

  • Geschichte Thüringens, 6 Bde., Gotha und Dessau 1782-1785

  • Lehrbuch der Geographie und Erdkunde, Gotha 1790

  • Geschichte des dreyßigjährigen Krieges, 3 Bde., 1791f.

  • Geschichte der französischen Revolution, 3 NBde., Gotha 1808-1811

  • Gallettiana. Ergötzlich und nachdenklich zu lesen. Hg. von Gustav Parthey, 1866 als Privatdruck, Berlin 1867, NA Leipzig 1968

  • Galletti - Der Vater der Kathederblüten. Humor der Wissenschaft. Von Charles Hünerberg. Hamburg 1930

  • Unfreiwilliger Humor. Stilblüten, Kathederblüten, Druckfehlerteufel, Amtsschimmel, Kindermund, Gallettiana, Klempneriana, Vergaloppierte Schulaufsätze u. Schulbücher, Gedichte Ludwig I., Verballhornte Buchtitel und Entgleisungen aus Poesie und Prosa, hg. von Ernst Heimeran. München 1935

  • Der Klassiker der Kathederblüte. Gesammelte Aussprüche J. G. A. Gallettis, ergötzlich und nachdenklich zu lesen. Hg. von Arthur Hübscher. München 1936

  • Dienstag ist Äquator. Galletti, der Klassiker der Kathederblüte. Hg. von Arthur Hübscher, München 1953

  • Das größte Insekt ist der Elefant. Professor Gallettis sämtliche Kathederblüten. Hg. von Helmut Minkowski. München 1965

  • Ich sehe viele, die nicht da sind. 415 klassische und höchst ergötzliche Kathederblüten. Hg. von Horst Kunze, Wien 1981

  • Die klassischen Kathederblüten. Hg. von Gerhard Schaumann, Rudolstadt 1995

  • Gallettiana. Ergötzlich und nachdenklich zu lesen. Mit einem Nachwort von Dr. Helmut Roob, Bad Langensalza 2006

afyon escort amasya escort batman escort gumushane escort canakkale escort karabuk escort elazig escort bilecik escort maras escort tokat escort bayburt escort