Joachim Knappe

Rubriken

Prosa

Biographie

* 16.5.1929 in Zeitz, † 3.11.1994 in Schleusingen; Sohn eines Ingenieurs; Lehre als Elektroinstallateur, abgebrochen; Tätigkeit in einer Medizinglasgroßhandlung, verschiedene Tätigkeiten nach Kriegsende, 1956-1959 Studium am Literaturinstitut "Johannes R. Becher" in Leipzig; Mitglied der SED; Leitung einer Betriebszeitung im Eisenhüttenkombinat OSt in Eisenhüttenstadt; 1961-1965 Kulturfunktionär im VEB Reifenwerk Fürstenwalde; 1968 Übersiedlung nach in Silbach im Thüringer Wald; freischaffender Schriftsteller.

Werke

  • Bittere Wurzeln, Roman, Weimar 1961

  • Mein namenloses Land, Roman, Halle 1965

  • Die Birke da oben, Roman, Halle 1970, Fsf. 1970

  • Frauen ohne Mütter, Roman, Halle 1975

  • Das Glockenhaus, Bekenntnisse und Betrachtungen, Halle 1976

  • Abschied von Maria, Roman, Halle-Leipzig 1980