Traute (Waltraute) Triebel

Rubriken

Kinderliteratur, Reportage

Biographie

* 4.2.1906 in Halle; † 8.5.1965 in Bad Lobenstein; geb. Boelsen; Malerin, Schriftstellerin; Journalistin; Tochter eines Kriminalbeamten; als Kind Privatunterricht bei der Malerin Agarete Zeiß in Halle; dreijähriger Besuch der Halleschen Kunstschule auf Burg Giebichenstein; Heirat mit dem Diplom-Ingenieur Hans Triebel und Umzug nach Lobenstein; 1936 gründete sie als Gebrauchsgrafikerin in Lobenstein die „Bunte Werkstatt“; freie Journalistin in der Kulturredaktion des Thüringer Volksverlages; nach dem Krieg journalistische Tätigkeit bei der Bezirksredaktion der „Volkswacht“; nach 1945 Mitbegründung des Kulturbundes in Lobenstein; Mitbegründerin der Sektion der bildenden Künste im Kreis Schleiz; lebte bis zu ihrem Tod in Lobenstein, zuletzt im Christianenzell Bad Lobenstein.

Werke

  • Die alte Truhe und andere Geschichten, Weimar 1955

  • Penne, Pitt und Pinsel und die Mädchen, Weimar 1957

  • Lobenstein, eine bunte Stadt: eine Reportage, Rudolstadt 1961