Ingeborg Stein

Hiddensee

Der Weg in den Himmel
führt über die Wiesenhügel
von HIDDENSEE
Gleich hinter den Wolken
beginnt er.
Lerchenflug zeigt dir die Richtung
Schwalben geleiten dich.
Den Duft von Thymian, Minze
wilden Rosen, Jelängerjelieber
fächelt der Seewind dir zu.
Sanddorn und Ginster beschützen ihn.
Gnade ist's, so wandern zu dürfen
ins Paradies.
Und ich bitte Gott, daß er's erhalte
JETZT UND IMMERDAR
UND VON EWIGKEIT ZU EWIGKEIT
AMEN

Hiddensee oder Der Traum vom Eigentlichen, quartus-Verlag, Bucha 2001. Alle Rechte beim quartus-Verlag. Abdruck mit freundlicher Genehmigung des quartus-Verlages.