Siegfried Nucke

Worst case

Worst case

Auf der Bühne bezaubern Textillusionisten mit unverfänglichen Mitteilungen
über den Weltuntergang Niemand ängstigt sich Silbenweise portioniert
zieht sich das Publikum die blütenweißen Zugaben in die Ohren Langeweile
für die Augen Das - Ein dramaturgischer Trick der Silbenkünstler Doch dann
Atemlos Stille Ein neues Wort wird geboren Ein Wunder Unblutig Unschuldig
Nichts fällt zu Boden Niemand beschmutzt. Von Mund zu Mund wird es weiter gegeben. So schön. So neu. So unverbraucht. Noch ganz ohne Bedeutung.
Wie lange musste man auf diesen Augenblick warten. Aber jetzt.
Die Wortkünstler danken bescheiden und verweisen auf ihren Auftritt im Web
Sie spitzen die Lippen und laufen auf der Bühne zu weiteren Hochformen
auf, es regnen im Hotspot aktuelle Logos für Glück und andere schwerverkäufliche Produkte der Verbalakrobaten auf die entspannten Kunden im Parkett.

Lautlos ohne Spuren verschwinden in den Rängen die Sympathiewerte.
Im Applaus der Auditorien verebben die Wortfluten.
Die Problemsichten in den Foyers nicken sich zu. Man kennt sich.
Am späten Abend werden die Themenspeicher pünktlich geschlossen.

Abdruck mit freundlicher Genehmigung des Autors. Alle Rechte beim Autor.