Thomas Spaniel

naumburger meister

die statuen verbergen
unter ihren augenlidern
meine signatur die münder
die ich schaffe müssen
innehalten kurz bevor

sie meinen namen nennen
so nah stehst du
mir gegenüber daß ich
deinen atem spüre
doch für alle zeiten

bin ich unsichtbar
für dich der stein
entläßt mich nicht
ich bleibe ewig
eingeschlossen

das nichts im ball. gedichte, Udo Degener Verlag, Potsdam 2016.