Thomas Spaniel

sonntag

der wind frischt auf
die leeren sessel wackeln
auf der terrasse unentwegt
raunt das bild mir zu
doch ich entgegne nichts

die sprache ist geblieben
obwohl ich eine grenze
überquerte ich erahne
endlich was die maserung
des tisches sagen wollte

wie blätter wirbeln
plötzlich demonstranten
über absperrzäune
kreischend folgen kinder
dem nichts im ball

das nichts im ball. gedichte, Udo Degener Verlag, Potsdam 2016.