Katrin Marie Merten

Bevor die schwarzen Vögel kommen

BEVOR DIE SCHWARZEN VÖGEL KOMMEN
diesen Tag mit ihrem Flug zu schließen,
scheuch die wilden Tiere aus den Winkeln
meines Zimmers. Hinter Truhe, Schrank,
schau nach, ob nicht ein Allerletztes noch
mit großen Tatzen, hungrig, feuchten Lefzen
sich unter meinem Bett in Deckung hält,
herauf zu schnellen, kaum, dass du das Licht
gelöscht, die Tür geschlossen hast.

aus: Salinenland. Gedichte, Norderstedt 2009.
Lesung zu den Thüringer Literatur- und Autorentagen 2010 in Ranis.
Mit freundlicher Genehmigung der Autorin.
Alle Rechte bei der Autorin.