Hubert Schirneck

Spielendes Pferd am Fluß

(nach Tarkowski)


Eine Wolke aufgerissen
wie ein Fischmaul, später
verschließt sich in Schwärmen
der Himmel
bis er sein langsames Halblicht verströmt

Ins Feuchte fallen in eine einzige
Unsicherheit aus Nebel
zerfetzte Statuen und Bäume
wie abgetragene Kleider

In diesem Tag
einer dauernden Stunde: indem
der Fluß seine Ufer verliert
und ein stummer Grasleib läuft
täuschend leicht davon

Mit freundlicher Genehmigung des Autors.
Alle Rechte beim Autor.