Veranstaltungskalender

Nicht in den Veranstaltungskalender aufgenommen, sondern eigenständig aufgeführt, werden umfangreiche Jahres- und Festivalprogramme, die auf der linken Seite durch Logos gekennzeichnet sind. Durch Klick auf die entsprechenden Links gelangen Sie direkt zu den Programmen. Alle Angaben ohne Gewähr.

24.11.2014

19.00 Uhr

Diskussionsveranstaltung zum Ehrenamt in Thüringen - in Erfurt

Kleine Synagoge, An der Stadtmünze 4,

Diskussionsveranstaltung »Was ist Ehrenamt im Kulturbereich und was kann es leisten?« der Regionalgruppe Thüringen der Kulturpolitischen Gesellschaft e. V.

Im Gespräch: Tobias J. Knoblich, Vizepräsident der Kulturpolitischen Gesellschaft e. V. und Kulturdirektor der Landeshauptstadt Erfurt, Dr. Thomas Röbke, Vorstand des Landesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement Bayern e. V. und Sylvia Spehr, Koordinatorin für das überregionale Kulturentwicklungskonzept in Nordthüringen.

Moderation:
Dr. Michael Grisko, Referent der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

Anmeldung bitte bis zum 7. November 2014 per Mail an: Erfurterdebatte@gmx.de
Der Besuch der Veranstaltung ist frei.

 

24.11.2014

19.30 Uhr

Lesung mit Ulf Stolterfoht in Jena

Schillers Gartenhaus in Jena, Schillergässchen 2

Die Gunst des Augenblicks. Lyrik der Gegenwart - Lesung mit Ulf Stolterfoht
Moderation: Helmut Hühn
Eintritt: 7,- € / 5,- € / 3,- €

 

25.11.2014

19.30 Uhr

Lesung mit Ulf Stolterfoht in Gotha

Vereinscafé art der stadt e.V. Gotha, Mönchelstraße 6

Die Gunst des Augenblicks. Lyrik der Gegenwart - Lesung mit Ulf Stolterfoht
Moderation: Guido Naschert
Eintritt: 7,- € / 5,- € / 3,- €

 

26.11.2014

18.15 Uhr

Vortrag von Dr. Heinz Mohnhaupt auf Schloß Friedenstein in Gotha

Forschungsbibliothek Gotha, Schloß Friedenstein:

"Der Göttinger Professor Johann Stephan Pütter als Prinzenerzieher auf Schloss Friedenstein" - Vortrag von Dr. Heinz Mohnhaupt (Frankfurt a. Main).

Johann Stephan Pütter (1725-1807) war der führende Staatsrechtler der Aufklärung und des Vernunftrechts für Theorie, Praxis und Geschichte des „Alten Reiches“. Mit 21 Jahren 1746/47 an die neu gegründete Aufklärungsuniversität in Göttingen berufen, lehrte er dort nahezu 60 Jahre. 1762 wurde er für fast ein Jahr vom Herzog als Prinzenerzieher auf das Gothaer Schloss „Friedenstein“ berufen. Über den – wie er schrieb – „beglückten Aufenthalt zu Gotha und Ichtershausen“ hat er in seiner Selbstbiographie 1798 ausführlich berichtet. Diese sehr persönlichen „Erfahrungen“ sind Gegenstand des Vortrages und werden im Lichte seiner wissenschaftlichen und methodischen Arbeiten behandelt.

Heinz Mohnhaupt, 1935 in Gotha geboren. Dort Schulzeit bis 1950, zuletzt ein Jahr in der Arnoldi-Oberschule. 1950 Übersiedlung nach Göttingen; dort Abitur, Jura-Studium, Staatsexamina und Promotion über die „Göttinger Ratsverfassung im 16. bis 19. Jahrhundert“. Seit 1966 am „Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte“ in Frankfurt am Main als wissenschaftlicher Referent tätig, wo er heute noch als „Emeritus Fellow“ arbeitet. Spezialgebiete: Verfassungsgeschichte, Rechtsquellenlehre, Geschichte der Vergleichung und Privilegienwesen in Europa.

Nach dem Vortrag lädt der Freundeskreis der Forschungsbibliothek Gotha e.V. zu einem kleinen Empfang ein.

 

26.11.2014

19.00 Uhr

Lesung mit Rainer Hohberg in Erfurt

Café Paul Erfurt, Paulstraße 11:

Aus Thüringens Sagenschatz - Lesung mit Rainer Hohberg.

 

27.11.2014

19.00 Uhr

Lesung mit Marius Koity, Volker Müller und Karsten Schaarschmidt in Greiz

Buchhandlung „Bücherwurm“ Greiz, Markt 2:

„Die Magie des Wortes – Poetische Reflexionen“ mit Marius Koity, Volker Müller und Karsten Schaarschmidt. Musikalische Umrahmung: Christoph Beer (Saxofon), Ulrich Blumenstein (Trompete), Gerd Wittig (Schlagzeug) und Harald Seidel (Bass).

 

27.11.2014

19.00 Uhr

Lesung mit Herfried Münkler in Jena

Stadtmuseum Jena, Markt 7:

Lesemarathon - Prof. Herfried Münkler „Der große Krieg : Die Welt 1914 - 1918“.

 

29.11.2014

14.00 Uhr

Literarische Exkursion auf den Spuren der Vertriebenen in Weimar

Treffpunkt: Weimarer Markt.

Auf den Spuren der Vertriebenen - Das andere Weimar. Spaziergang auf den Spuren derer, die von der Klassikerstadt vertrieben oder nicht gehalten wurden, die nicht hinein passten in den Geist dieser Stadt: Vom jungen Bach über Lenz und Jean Paul bis zu Harry Graf Kessler und Gerhard Altenbourg. Mit den Autoren Ulrich Kaufmann und Jens-Fietje Dwars.


 

29.11.2014

16.00 Uhr

Märchenstunde mit Alexander Hahne in Jena

Glashaus Jena-Paradies

Märchen zum Advent - "Doc MacDooley's Elfenstunde" - irische Elfenmärchen für kleine und große Kinder mit Alexander Hahne.

 

30.11.2014

15.00 Uhr

Advent im Schillerhaus Rudolstadt

Advent im Schillerhaus – Geschichten vom Ankommen. Zu Gast: Marcus Ostberg.

Über den Glanz des Weihnachtsfestes gerät die Zeit des Advents, des Ankommens also, in Bedrängnis. Kaum mehr findet sich Ruhe zu Erwartung und Einkehr. Das Schillerhaus soll in dieser Zeit eine kleine Oase werden. An allen Adventssonntagen wird ein Schauspieler des Rudolstädter Theaters eine Geschichte vorlesen und über seinen Advent sprechen. Das Restaurant bietet dazu jeweils eine weihnachtliche Spezialität an.

 

03.12.2014

20.00 Uhr

Lesung mit Regina Scheer in Weimar

Eckermann-Buchhandlung, Weimar, Marktstraße 2:

Machandel - Lesung mit Regina Scheer.

 

05.12.2014

19.30 Uhr

Vortrag von Dr. Christian Demandt und Walter Arnold in Heiligenstadt

Literaturmuseum "Theodor Storm" in Heiligenstadt, Am Berge 2:

„Das Himmelstor ist aufgetan“. Theodor Storms Weihnachten. Vortrag von Dr. Christian Demandt, Sekretär der Theodor-Storm-Gesellschaft in Husum, und Walter Arnold, Deutsch- und Philosophielehrer in Kiel, stellen den Weihnachtsdichter Theodor Storm vor. Mit musikalischen Einlagen von Bettina Fischer und Claudia Katzenberger.

 

06.12.2014

17.00 Uhr

Lesung mit Anne Richter in Weimar-Tiefurt

Alte Mühle in Weimar-Tiefurt, Hauptstraße 14

"Fremde Zeichen" - Lesung am Kamin mit Anne Richter.

 

10.12.2014

18.00 Uhr

Vortrag von Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Peter Gülke in Weimar

Goethe- und Schiller-Archiv Weimar, Hans-Wahl-Straße 4:

Christian August Vulpius: Rinaldo Rinaldini, der Räuberhauptmann - Vortrag von Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Peter Gülke, Weimar.

 

10.12.2014

19.00 Uhr

Lesung mit Ute Hinkeldein in Erfurt

Café Paul Erfurt, Paulstraße 11:

Wie bei Mutter zu Hause - Lesung mit Ute Hinkeldein.

 

18.12.2014

17.00 Uhr

Vorstellung von Handschriftenneuerwerbungen des Goethe- und Schiller-Archivs in Weimar

Goethe- und Schiller-Archiv Weimar, Hans-Wahl-Straße 4:

Handschriftenneuerwerbungen des Goethe- und Schiller-Archivs - vorgestellt von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Archivs. Anschließend Jahresausklang.