Überspringen zu Hauptinhalt

Die Teil­neh­men­den brin­gen eine Geschichte ihrer Wahl mit. Wir tau­chen tief in die Bil­der der Geschich­ten ein, arbei­ten ohne Kostüme und tech­ni­sche Hilfs­mit­tel, spie­len mit Spra­che, Mimik, Gestik, Klang, Rhyth­mus und mehr. Musik­in­stru­mente sind herz­lich will­kom­men!

Am letz­ten Abend gibt es eine kleine öffent­li­che Abschlus­s­prä­sen­ta­tion, zu wel­cher Freunde ein­ge­la­den wer­den kön­nen. Eine wei­tere Auf­tritts­mög­lich­keit für die Teil­neh­men­den gibt es am ersten Sep­tem­ber-Wochen­ende auf Burg Ranis und bei der „Offe­nen Erzähl­bühne“ des dies­jäh­ri­gen Erzähl­fe­sti­vals NARRARE im Novem­ber 2019 in Jena.

Das Ent­ste­hen einer klei­nen „Thü­rin­ger Erzäh­ler­gruppe“ wird ange­strebt.

Teil­neh­mer­an­zahl: min­de­stens 10 / maxi­mal 12 Per­so­nen

Work­shop­lei­tung: Antje Horn – Erzäh­le­rin (www.antje-horn-erzaehlt.de), Erik Studte – Schauspieler/Theaterpädagoge (Shake­speare-Com­pany Ber­lin)

Anmel­dung: ahorn-jena@gmx.de / 0176 61989600

Zeit­raum: 12.8. -15.8.2019 – täg­lich 5 Stun­den – nachmittags/abends. Die genaue Uhr­zeit wird den Bedürf­nis­sen der Teil­neh­mer ange­passt.

Ort: Volks­park Oberaue/ Rasen­müh­len­in­sel, Vor dem Neu­tor 6, 07745 Jena

Kosten: 200,- Euro. In die Kosten ist bereits eine Ver­sor­gung mit Geträn­ken und ein klei­ner Abend-Imbiss ein­ge­rech­net.

An den Anfang scrollen