Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Johann Wilhelm Adolf Werneburg

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 2.8.1813 in Hei­li­gen­stadt;
† 21.1.1886 in Erfurt;
Sohn eines Prä­fek­tur­ra­tes;
1816–1830 Besuch des Gym­na­si­ums in Erfurt, anschlie­ßend Besuch des Gym­na­si­ums in Cölln b. Ber­lin;
1831–1832 Mili­tär­dienst in Erfurt, 1833 Feld­jä­ger­korps;
forst­wirt­schaft­li­che Aus­bil­dung in Schleu­sin­gen, Lohra und Lie­ben­werda;
1835 Feld­mes­ser­prü­fung;
1836–1838 Stu­dium der Forst­wirt­schaft an der Forst­aka­de­mie Ebers­walde;
1839 Ober­för­ster­prü­fung;
1842 Ober­för­ster in Schleu­sin­gen-Neun­dorf;
ab 1843 Ober­för­ster in Neu­brück bei Frankfurt/ Oder;
1852 komm. Forst­in­spek­tor in Erfurt, ab 1853 Forst­in­spek­tor;
1857 Forst­mei­ster;
1863 Forst­mei­ster im Rang eines Regie­rungs­rats;
1868–1881 Ober­forst­mei­ster;
lebte nach sei­ner Pen­sio­nie­rung in Erfurt.
 

Bibliografie

Bei­träge zur Genea­lo­gie und Geschichte des Hau­ses Schwarz­burg, 1877;
Die Namen der Ort­schaf­ten und Wüstun­gen Thü­rin­gens, 1884;

An den Anfang scrollen