Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Sylvia Weigelt

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 1952, Stu­dium Ger­ma­ni­stik und Geschichte, bis 2006 Dozen­tin für Ältere deut­sche Spra­che und Lite­ra­tur an der FSU Jena, seit 2007 frei­be­ruf­li­che Publi­zi­stin, lebt in Kunitz/Jena.
 

Bibliografie

Brot und Rosen – Eli­sa­beth von Thü­rin­gen in Sagen und Legen­den (zusam­men mit Rai­ner Hoberg), Wart­burg­ver­lag Wei­mar 2006;
Unter­wegs zu Eli­sa­beth, Glaux Ver­lag Jena 2007;
Thü­rin­gen um 1200, Erfurt 2007;
Johan­nes Rothe: Thü­ring­si­che Lan­des­chro­nik und Eisen­acher Chro­nik [Deut­sche Texte des Mit­tel­al­ters Bd. LXXXVII], hg. von Syl­via Wei­gelt, Ber­lin 2007;
Eli­sa­beth von Thü­rin­gen in Quel­len des 13. bis 16. Jahr­hun­derts, Erfurt 2008;
Fäss­le­see­cher: Arten und Unar­ten der Thü­rin­ger, mit Rai­ner Hoh­berg, Tau­cha 2009;
Von Zwät­zen bis Ammer­bach und Zie­gen­hain – in die LPG tre­ten alle Bau­ern ein!: Die Kol­lek­ti­vie­rung der Land­wirt­schaft 1950–1960, Erfurt 2010;
Der Män­ner Lust und Freude sein. Frauen um Luther, Wei­mar 2011;
»… sich auf die Dinge in der Welt ein­rich­ten« – Mar­tin Luther über Moral und ethik des welt­li­chen Han­delns, [Quel­len zur Geschichte Thü­rin­ges, Bd. 38], Erfurt 2011;
Sibylle von Kleve – Cra­nachs schö­nes Modell, Wei­mar und Eisen­ach 2012;
Publi­ka­tio­nen zur Kul­tur­ge­schichte Thü­rin­gens, Geschich­ten für Kin­der;

An den Anfang scrollen