Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Christian Friedrich Theil

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 15.2.1834 in Uten­bach bei Schkölen; † 8.1.1912 in Rauda bei Eisen­berg; Pri­vat­ge­lehr­ter, Phi­lo­soph; Sohn eines Guts­be­sit­zers; Schul­be­such in Case­kir­chen; Selbst­stu­dium in Geschichte, Län­der- und Völ­ker­kunde; ab 1879 inten­sive Sprach­stu­dien; unter­nahm mehr­fach Fuß­rei­sen nach Leip­zig (70 km); Theil beherrschte Grie­chisch, Hebrä­isch, Baby­lo­nisch, Ara­bisch, Assy­risch und Sans­krit; lebte ab 1870 in Rauda.

Bibliografie

Lite­ra­tur: Her­mann Tau­scher, Der Phi­lo­soph von Rauda. Leben und Stre­ben des Auto­di­dak­ten Fried­rich Theil. Zu sei­nem 70. Geburts­tag nach per­sön­li­chen Mit­tei­lun­gen, Jena 1909;

An den Anfang scrollen