Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Gerti Tetzner

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 29.11.1936 in Wieg­le­ben bei Bad Lan­gen­salza; 1955–1959 Stu­dium der Rechte in Leip­zig; Staats­ex­amen; 1959–1962 Nota­rin; ab 1962 frei­be­ruf­li­che Schrift­stel­le­rin; 1966–1968 Stu­dium am Lite­ra­tur­in­sti­tut »Johan­nes R. Becher« in Leip­zig, 1968 Exma­tri­ku­lie­rung; Bespit­ze­lung durch die Staats­si­cher­heit;
nach 1990 ver­schie­dene Tätig­kei­ten.

Bibliografie

Karen W., Roman, 1974;
Maxi, Kin­der­buch, 1979;
Das Ver­wand­lungs­haus, Kin­der­buch, 1986;
Im Lande der Fäh­ren. Bil­der aus Däne­mark, mit Rai­ner Tetz­ner, 1988;
Als Maxi nicht mehr Maxi war, Rein­bek bei Ham­burg 1988

An den Anfang scrollen