Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Johann Caspar Steube

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 25.1.1747 in Gotha;
† 12.4.1795 in Stedt­feld b. Eisen­ach;
Sohn eines Flei­schers;
Lehre als Schuh­ma­cher;
mit 16 Jah­ren ver­ließ er seine Hei­mat­stadt und begab sich auf eine 19jährige Wan­der­schaft;
nach sei­ner Rück­kehr arbei­tete er wie­der als Schuh­ma­cher;
dank sei­ner umfang­rei­chen Sprach­kennt­nisse ab 1792 Leh­rer für Ita­lie­nisch und Schuh­ma­cher an der Salz­mann­schen Erzie­hungs­an­stalt in Schnep­fen­thal;
spä­ter Leh­rer in Stedt­feld b. Eisen­ach.

Bibliografie

Wan­der­schaf­ten und Schick­sale, 1791;
Briefe über das Banat, 1793;

An den Anfang scrollen