Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Astrid Seehaus

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 1961;
Bio­lo­gie-Stu­dium, Diplom-Bio­lo­gin;
1990 Grün­dung eines Land­schafts­ar­chi­tek­tur­bü­ros;
2003 Grün­dung des Undine Kin­der- und Jugend­buch­ver­la­ges im Eichs­feld;
2012 Thü­rin­ger Kri­mi­preis;
lebt in Wehnde bei Duder­stadt.

Bibliografie

Meine Freun­din die Hexe, Band I: Das Zau­ber­buch, Wehnde 2003, 2. Aufl. 2006;
Edwina Schus­sel­hexe, Wehnde 2004, 2. Aufl. 2007;
Meine Freun­din, die Hexe, Band II: Der Krieg der Feen, Wehnde, 2004;
1,2,3 – fer­tig ist die Lie­bes­he­xe­rei, Wehnde 2004;
Der Spiel­mann, Wehnde 2005;
Meine Freun­din, die Hexe, Band III: Der magi­sche Trank, Wehnde 2006;
Der Spie­gel, Wehnde 2006;
E‑Mail von Mr. Right, Wehnde 2006;
Edwina und die Dschun­gel­hexe, Wehnde 2007;
Pucki lässt das Zau­bern nicht, Wehnde 2008;
Ein Dra­che in Opas Gar­ten, Wehnde 2008;
Sterne über Burg Fun­kel­stein, mit Flo­ren­tine Hein, Wehnde 2009;
Mora Muh ist krank, Illu­stra­tio­nen von Sabine Chere­bet, Wehnde 2010;
Hallo Zau­ber­girl!, Wehnde 2010;
Prin­zes­sin Wun­der­bar, Bil­der­buch mit Modar­tis, Wehnde 2011;
Das Wilde Wir­bel Wind Ompf Buch«, Bil­der­buch mit Flo­ren­tine Hein und Sabine Chere­bet, Wehnde 2011;
Engel­chen und Teu­fel­chen, Bil­der­buch mit Art­ando, Wehnde Herbst 2011;
Tod im Eichs­feld, Kri­mi­nal­ro­man, Erfurt 2012;
Kleine Mon­ster, Bil­der­buch mit Illub­ine, bro­schiert, Wehnde 2012;
Zilla Zot­tel Zahn­pi­ra­tin, Bil­der­buch zusam­men mit Modar­tis, Hard­co­ver, Wehnde 2012;
 
Lover­boy, Kri­mi­nal­ro­man, Wehnde 2013;
Mat­hil­des Rei­se­ta­ge­buch, 2013;
Die Welt ist bunt!, Bil­der­buch, mit Ser­gej Uchatsch, 2014;
Ich bin anders! / I am dif­fe­rent!, Bil­der­buch Deutsch und Eng­lisch, 2014;
 

An den Anfang scrollen