Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Katharina Schendel

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 2.7.1979 in Karls­burg b. Greifs­wald gebo­ren; 1999–2003 Stu­dium der Geschichte und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaf­ten in Erfurt; 2001–2002 an der Waseda Uni­ver­sity Tokyo, Japan; 2003–2004 Magi­ster­stu­dium Japa­nese Stu­dies an der Uni­ver­sity of Lon­don, SOAS, Groß­bri­tan­nien; Über­sied­lung nach Thü­rin­gen; 2005 – 2011 Pro­mo­ti­ons­stu­dium Ost­asia­ti­sche Geschichte, Uni­ver­si­tät Erfurt; 2006–2008 wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft am Lehr­stuhl für Ost­asia­ti­sche Geschichte an der Uni­ver­si­tät Erfurt; seit 2010 Tätig­keit im Zoo Erfurt im Bereich Mar­ke­ting und Öffent­lich­keits­ar­beit; lebt in Arnstadt.

(Foto pri­vat)

Bibliografie

Tod an der Gera, Krimi, Köln 2012;
Mord­s­kä­fer. Land­krimi, Emons Verlag,Köln 2014;
Die Dun­kel­grä­fin und die Kokos­nuss, Emons Ver­lag, Köln 2014 ;
Muh­küb­chen, Emons Ver­lag, Köln 2015;
Mit Gän­se­kiel und Tin­ten­fisch, Iudi­cium, Mün­chen 2015;
Frau Sunna und Herr Tod, Krimi, Emons Ver­lag, Köln 2017;

An den Anfang scrollen