Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Annette Scheibner

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 12.7.1955 in Jena, Schul­be­such in Gotha; 1974–1979 Stu­dium der Zahn­me­di­zin in Jena und Erfurt; 1980–2000 Zahn­ärz­tin in Schmal­kal­den, 2001–2007 Stu­dium der neue­ren deut­schen Lite­ra­tur­wis­sen­schaft an der Fern­uni­ver­si­tät Hagen; ver­hei­ra­tet, lebt in Wasungen.

Bibliografie

Wort und Gedächt­nis, Erz., Jena-Plauen-Qued­lin­burg 2005;
Zwi­schen Februar und Herbst, Ged., Mei­nin­gen 2008;
Ich habe nichts als das Wort. Bei­träge zum Werk Hanns Cibul­kas, hg. Gün­ter Gerst­mann, Beitr., Rade­beul 2010;
Som­mer­bleibe Darß, Gedichte, Schwe­rin 2012;
Orte, red­se­lige. Ein lyri­scher Rund­gang durch Thü­rin­ger Orte, Gedichte, Erfurt 2013;
Gestern und spä­ter. Eine lite­ra­ri­sche Begeg­nung mit Thü­rin­ger Schlös­sern, Ilmenau 2016;
Dünen­meer. Mal­ven­weh, Gedichte, Neu­bran­den­burg 2016;
Wort­fin­dungs­stö­rung, Lyrik, Not­schrif­ten­ver­lag, Rade­beul 2020;

An den Anfang scrollen