Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Hans von Saltzwedel

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 4.7.1857 in Bro­ni­kowen b. Sen­s­burg in Ost­preu­ßen; † 15.7.1929 in Wei­mar; Offi­zier, spä­ter freier Schrift­stel­ler; lebte ab 1909 in Weimar.

Bibliografie

Gol­delse. Eine Pferde- und Men­schen­ge­schichte, 1912;
Unsere Ost­mär­ker, Roman, 2 Bde., Leip­zig 1920;
Jüdi­sches Kai­ser­reich, Leip­zig, 1924;
Mak­ka­bäus Stern, Roman, Kös­lin, 1924;
Der schwarze Lupno, Roman, Wei­mar 1926;

An den Anfang scrollen