Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Tristan Rosenkranz

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 1971 in Gera gebo­ren, Vater einer Toch­ter, abge­schlos­sene Schlos­ser­lehre, 1993 bis 2004 Inha­ber eines Fashions­to­res, Orga­ni­sa­tion von Ver­an­stal­tun­gen, redak­tio­nelle Mit­ar­beit an Stadt­ma­ga­zi­nen. Seit 2008 Buch­ver­öf­fent­li­chun­gen (Prosa, Lyrik, Antho­lo­gie), Text- und Audio­bei­träge für Antho­lo­gien bzw. Sam­pler, Lesun­gen, Aus­stel­lun­gen (u. a. Wan­der­aus­stel­lung “Väter a. D.«), Gesprächs­run­den, Film­abende sowie Kolum­nen und redak­tio­nelle Bei­träge für Fach­ma­ga­zine. Zahl­rei­che Ver­öf­fent­li­chun­gen bzw. Her­aus­ga­ben. Seit 2016 Inha­ber des Ver­la­ges »Edi­tion Out­bird« als Teil der Agen­tur für Alter­na­tiv­kul­tur »Out­bird«.

(Foto pri­vat)

Bibliografie

Insom­nia, Lyrik und Prosa, mit Kat­rin und Annett Het­zel, Leip­zig 2008;
Fie­ber­herz, Prosa, mit Kat­rin Het­zel und Tho­mas Jung­bluth, Leip­zig 2010;
Kin­der­herz, Esch­born 2010;
Schat­ten­spiele. Lyrik und Prosa, mit der Foto­gra­fin Fran­ziska Barth, Salz­burg 2015;
Wenn Wur­zeln Flü­gel tra­gen, Vachen­dorf 2016;

Her­aus­ga­ben;
Kin­der­herz – Fami­lien zwi­schen Aus­gren­zung und Auf­bruch, Mag­de­burg 2010;
Wenn Wur­zeln Flü­gel tra­gen. Ein Hoff­nungs­buch für Kin­der und Eltern, Mil­denau 2016;
»Outscapes«-Magazin für alter­na­tive (Genuss)Kultur (vier­tel­jähr­lich), Edi­tion Out­bird, Gera 2016;
M. Kruppe und Ste­fan Jütt­ner: »Von Sein und Zeit«, Edi­tion Out­bird, Gera 2016;
Hauke von Grimm: »Wort­Land«, Edi­tion Out­bird, Gera 2017;
Ralf Brugg­mann: Horn­haut, Gera 2017;
Frau Kopf „Bra­chi­al­ro­man­tik“, Gera 2017;
Mozart & Ben­ja­min Schmidt: „See­len­über­tritt“, Gera 2017;
Michael Haas: „50. Licht und Schat­ten – Män­ner betrü­gen Frauen. Frauen betrü­gen sich selbst.“, Gera 2017;

An den Anfang scrollen