Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Joachim Rohde

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 2.2.1906 in Ber­lin;
† 21.6.1949 im sowje­ti­schen Spe­zi­al­la­ger Nr. 2 in Wei­mar-Buchen­wald;
Stu­dium der Rechte und der Volks­wirt­schaft in Ber­lin und Halle/Saale;
Refe­ren­dar­ex­amen am Ober­lan­des­ge­richt Naum­burg;
Volon­ta­riat bei der Zei­tung »Nörd­li­cher Vor­ort­bote« in Ber­lin;
1930 Hilfs­schrift­lei­ter bei der der »Thü­rin­ger All­ge­mei­nen Zei­tung« in Erfurt;
1933 Mit­glied der NSDAP;
ab 1934 Schrift­lei­ter für poli­ti­sche Nach­rich­ten, spä­ter Schrift­lei­ter;
1945 Ver­haf­tung durch die sowje­ti­schen Behör­den, Haft im Spe­zi­al­la­ger Nr. 2 in Buchen­wald;
Tuber­ku­lo­se­er­kran­kung mit töd­li­chem Ver­lauf.

Bibliografie

Vier treue Freunde. Hanni, Fritz und Putzi und der Rabe Kolk in lusti­gen und aben­teu­er­li­chen Geschich­ten, 1936;
Zu viert um die Welt. Eine lustige und aben­teu­er­li­che Fahrt mit Hanni, Fritz und Putzi und dem Raben Kolk, 1937;
Alpen­reise zu viert. Lustige und und aben­teu­er­li­che Fahrt mit Hanni, Fritz und Putzi und dem Raben Kolk, mit Wal­ter Schmid­kunz, 1938;
Der große Anfang. Wie Hanni, Fritz und Putzi und der Rabe Kolk die vier treuen Freunde wer­den und Kolk aus dem dum­men Putzi einen klu­gen Hund macht, 1938;
Da ist was gesche­hen! Hanni, Fritz und Putzi und der Rabe Kolk auf kun­ter­bun­ten Wegen, 1939, NA Erfurt 1991;
Putzis Freund und Leid. Geschichte vom klei­nen Hund Putzi und sei­nen Freun­den Hanni, Fritz und Kolk, 1940;
Zu viert in Wald und Feld. Hanni, Fritz, Putzi und Kolk bei den Tie­ren, 1940;

An den Anfang scrollen