Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Johann Friedrich Jakob Reichenbach

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 18.8.1759 in Groß­monra b. Köl­leda; † 17.10.1839 in Zöbig­ker b. Leip­zig; 1783–1786 Stu­dium der Theo­lo­gie in Leip­zig, 1790 Magi­ster; ab 1800 Kon­rek­tor der Leip­zi­ger Tho­mas­schule; lebte ab 1832 in Zörbigker.

Bibliografie

Kleine Romane aus dem mitt­le­ren Zeit­al­ter, 1788;
Cuni­gunde von Rabens­walde. Eine Scene aus dem 12. Jahr­hun­dert, 1788;
Frie­do­lin oder Das Kind der Vor­se­hung. Ein Lese­buch für die gebil­dete Jugend, 1810;

An den Anfang scrollen