Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Günter Pössiger

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Her­mann von Alten­burg

Biografie

* 20.10.1930 in Alten­burg;
Chef­lek­tor des Thü­rin­ger Volks­ver­lags;
Her­aus­ge­ber­tä­tig­keit für den Gebr. Knabe Ver­lag;
1955 Weg­gang aus poli­ti­schen Grün­den aus der DDR und Über­sied­lung in die Bun­des­re­pu­blik;
lange Jahre Lek­tor der Nym­phen­bur­ger Ver­lags­an­stalt Mün­chen;
Tätig­keit als Her­aus­ge­ber;
lebt in Mün­chen.

Bibliografie

Dop­pel­ter Früh­ling, Erz., 1952;
Ich habs gewagt. Aus dem Leben Ulrich von Huttens, mit Klaus Herr­mann, 1952;
Das Volk steht auf, der Sturm bricht los. Bil­der aus der Zeit des deut­schen Befrei­ungs­krie­ges, mit Klaus Herr­mann, 1953;
Der große Heyne-Opern­füh­rer, 1967;
Die gro­ßen Sän­ger und Diri­gen­ten, 1968;
Traum­buch. Traum­sym­bole und ihre Deu­tung. Psy­cho­lo­gie des Träu­mens, Sach­buch, 1974;
PSI – rät­sel­hafte Kräfte des Men­schen?, 1974;
Die 20er Jahre – Chro­no­lo­gie eines tur­bu­len­ten Jahr­zehnts, 1974;
Angst erken­nen – Angst über­win­den, 1976;
Astro­lo­gie, 1976;
Taschen­buch der Astro­lo­gie, 1977;
Wör­ter­buch der Psy­cho­lo­gie, 1982;
Was bedeu­ten meine Träume? Lexi­kon der Traum­sym­bole und Traum­ana­ly­sen, 1985;

An den Anfang scrollen