Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Ernst Walter Otto

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 21.2.1931 in Erfurt; Schrift­stel­ler; Kind­heit in Erfurt; 1948 Zwangs­ver­pflich­tung zur Arbeit im Uran-Berg­bau der Wis­mut AG; 1948 Flucht in den Westen Deutsch­lands; Frem­den­le­gion, 1950–1954 Teil­nahme am Indo­china-Krieg; Kfz-Mei­ster; Hei­rats­schwind­ler und Hoch­stap­ler; Haft in der JVA Bruch­sal b. Mann­heim; kehrte als Frei­gän­ger von einer Buch­le­sung in Mann­heim nicht zurück; Rei­sen durch die Bun­des­re­pu­blik, erneute Ver­haf­tung und neu­er­li­ches Ent­wei­chen aus dem Zucht­haus; Bekannt­schaft mit Inge­borg Dre­witz und Leo­nie Ossow­ski; wei­te­rer Lebens­weg unbekannt.

Bibliografie

Der fal­sche Weg, Roman 1978;
Ich bin schon lange tot, aber trotz­dem lebe ich wei­ter. Gedichte aus dem Zucht­haus, 1981;

An den Anfang scrollen