Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Anna Nobiling

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Anna Aus­feld

Biografie

* 23.3.1857 in Schnep­f­en­thal;
geb. Aus­feld;
1881 Hei­rat mit Max Nobi­ling;
lebte in Gotha, ab 1890 in Apolda;
nach 1892 Tätig­keit als Erzie­he­rin in Mari­en­thal bei Lie­ben­stein.

Bibliografie

Für die Kin­der­welt. Gedichte und dra­ma­ti­sierte Mär­chen zum Dekla­mie­ren und Auf­füh­ren in Schule und Haus, 2 Bde., 1888–1895;
Ein Sonn­tags­strauß, Gedichte, 1902;
Von Christ­kinds Geburts­tag, Weih­nachts­spiel, 1906;
Die beste Gabe, Weih­nachts­spiel, 1907;
Die Prä­mie, Weih­nachts­spiel, 1907;
Das Strick­zeug, Weih­nachts­spiel, 1907;
Not­lü­gen, Spiel, 1913;
Schnep­f­ent­hä­ler Gei­ster­chen, 1928;

An den Anfang scrollen