Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Hildegard Neuffer-Stavenhagen

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 3.7.1866 in Greiz; † 16.10.1939 in Wei­mar; geb. Staven­ha­gen; lebte in Weimar.

Bibliografie

Mär­chen­fä­den, 1908;
Kin­der­see­len. Aus dem Tage­bu­che einer Mut­ter, 1919;
Schnee­witt­chen und die 7 Zwerge, Mär­chen­spiel, 1920;
Neuffers Tier­le­ben. Wie meine Kin­der mit Tie­ren Freund­schaft hiel­ten, 1921;
Mut­ter­pflich­ten und Mut­ter­freu­den. Geburt, Pflege, Erzie­hung des Kin­des, 1924;
Durch­sonnte Pflich­ten, eine Über­win­dung des All­tags, 1925;
Krip­pen­spiel, 1932;
Die Mut­ter­schaft, unsere Unsterb­lich­keit, 1935;
Kas­perle. Ein Weih­nachts­spiel in fünf Bil­dern, Braun­schweig o. J.;

An den Anfang scrollen