Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Volker Müller

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 5.1.1952 in Plauen, 1970 Abitur in Greiz, 1970–1974 Leh­rer­stu­dium an der Päd­ago­gi­schen Hoch­schule Erfurt/Mühlhausen, ab 1974 Tätig­keit als Leh­rer in Groß Kreutz in Bran­den­burg, 1978–1980 Musik­stu­dium am Robert-Schu­mann-Kon­ser­va­to­rium Zwickau, 1977–1984 Kla­ri­net­tist im Staat­li­chen Sin­fo­nie­or­che­ster Greiz, 1984–1986 Mit­ar­bei­ter im Bezirks­ka­bi­nett für Kul­tur­ar­beit in Gera, 1986–1990 frei­schaf­fen­der Tanz­mu­si­ker, 1990–1994 Aus­bil­dung zum Redak­teur bei der „Fran­ken­post“, bis 1997 Lokal­re­dak­teur, seit 1998 frei­schaf­fen­der Jour­na­list, lebt in Greiz.

(Abb.: Foto Kar­sten Schaar­schmidt)

Bibliografie

Der Weg nach Sans­souci. Feuil­le­tons zum Fon­tane-Jahr, 2001;
Null Bock auf Enten­jagd. Feuil­le­tons und Betrach­tun­gen zum Bach-Jahr 2000, Rot­ten­burg 2001;
Pro­mi­nente Pilz­ver­gif­tun­gen, Por­traits, Wei­mar 2002;
Tau­send und eine Lei­den­schaft, Feuil­le­tons, Sze­nen, Rei­se­bil­der, Essays aus Deutsch­land zum Tsche­chow-Jahr, Rostock 2004;
Der Zau­ber­flöte zwey­ter Theil. Mozart und Thü­rin­gen – ein klei­ner Streif­zug. Wei­mar 2006;
Das Gala­kon­zert. Kleine Prosa. Wei­mar 2008, erw. NA u.d.T. Bäume malen im Novem­ber, Rostock 2018;
Robert Schu­mann und Thü­rin­gen – ein klei­ner Streif­zug, Köln 2009;
Im wun­der­schö­nen Monat Mai. Stücke um Clara und Robert Schu­mann fürs Thea­ter und zum Lesen, Got­tes­grün 2010;
Kor­mo­rane. Erzäh­lun­gen, Stadt­roda 2012;
Einen Tau­ben­flug groß ist meine Stadt. Gedichte, Got­tes­grün 2015;
Cor­vette Menz, Roman, Stadt­roda 2017;
Lob der Bäume. Holzschnitte/ Skiz­zen von Peter Zaum­seil, Gedichte von Vol­ker Mül­ler, Elster­berg 2017;
Ver­ges­sene Zen­ti­me­ter. Gedichte, Engels­dor­fer Ver­lag, Leip­zig 2018;
Bäume malen im Novem­ber. Kleine Prosa (erw. NA von »Das Gala­kon­zert«), BS-Ver­lag, Rostock 2018;
Blon­di­nen­ret­tung. Geschich­ten aus einem nahen fer­nen Land, Engels­dor­fer Ver­lag, Leip­zig 2019;
Quar­tett für die Ewig­keit. Essays, Auf­sätze, Betrach­tun­gen (1), Engels­dor­fer Ver­lag, Leip­zig 2019;

An den Anfang scrollen