Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Gustav Mohr

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 23.2.1879 in Wei­mar; Leh­rer in Jena; 1948–1951 Lei­ter des Grund- und Mit­tel­schul­teils der Grete-Unrein-Schule in Jena; Kunst­er­zie­her; lebte in Jena.

Bibliografie

Jena, die Musen­stadt im Saa­le­tale, 1926;
Dorn­burg, Hei­del­berg und Goe­the, 1935;
Goe­thes »Wahl­ver­wandt­schaf­ten« und Sil­vie von Zie­ge­sar, 1935;
Ein Wie­ner Goe­the­ver­eh­rer vor 100 Jah­ren, 1936;
Eines Fried­hofs ern­ste Sym­pho­nie, 1937;

An den Anfang scrollen