Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Hans Meyer

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 22.3.1858 in Hild­burg­hau­sen; † 5.7.1929 in Leip­zig; Stu­dium der Geschichte, Staats­wis­sen­schaf­ten und Geo­gra­phie in Leip­zig, Ber­lin und Straß­burg; 1881 Dr. phil.; 1884 Rei­sen nach Ost­asien und Ame­rika; 1884–1914 Tätig­keit am Biblio­gra­phi­schen Insti­tut Leip­zig; 1915–1928 Pro­fes­sor für Kolo­ni­al­geo­gra­phie und Kolo­ni­al­po­li­tik in Leipzig.

Bibliografie

Eine Welt­reise. Plau­de­reien aus einer zwei­jäh­ri­gen Erd­um­se­ge­lung, 1885;
Zum Schnee­dom des Kili­man­dscharo, 1888;
Ost­afri­ka­ni­sche Glet­sch­er­fahr­ten, 1890;
Die Insel Tene­rife, 1895;
Der Kili­man­djaro. Rei­sen und Stu­dien, 1900;
Die Eisen­bah­nen im tro­pi­schen Afrika, 1902;
In den Hoch-Anden von Ecua­dor, 1907;
Das deut­sche Kolo­ni­al­reich, Mit­au­tor, 1909–1910;
Gegen­wart und Zukunft der deut­schen Kolo­nien, 1916;
Das por­tu­gie­si­sche Kolo­ni­al­reich der Gegen­wart, 1918;
Nie­der­län­disch-Ost­in­dien, 1922;
Hoch­tou­ren im tro­pi­schen Afrika, 1923;
Hoch­tou­ren im tro­pi­schen Ame­rika, 1925;

An den Anfang scrollen