Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Lucas Mai

eigentlicher Name

Pseudonym/e

(Schreib­wei­sen)
Lucas Maius

Biografie

* 14. Okto­ber 1522 in Röm­hild, Thü­rin­gen; † 4./5. März 1598 in Kas­sel; Sohn eines Müh­len­be­sit­zers; Schul­be­such in Hild­burg­hau­sen; Lehre als Tuch­sche­rer; ab 1548 Stu­dium in Wit­ten­berg; 1549 Rei­sen nach Schle­sien, Preu­ßen, Polen, Däne­mark und die Nie­der­lande; ab 1550 Leh­rer, 1551 Rek­tor der Schule in Hild­burg­hau­sen; ab 1562 Pfar­rer in Eis­hau­sen, 1565 Pfar­rer in Wei­mar; 1567 Magi­ster­grad der Uni­ver­si­tät Jena; 1568 Ober­pfar­rer in Rudol­stadt, 1575 Ober­pfar­rer und Super­in­ten­dent in Halle/ Saale; Über­tritt zum evan­ge­li­schen Glau­ben; ab 1579 Pfar­rer in Kas­sel; Hof­pre­di­ger des Land­gra­fen Wil­helm IV. von Hes­sen.

Bibliografie

Ein Sch[oe]ne vnnd newe Comedien/ Von der wun­der­bar­li­chen ver­ei­ni­gung G[oe]ttlicher gerech­tig­keit vnd barmhertzigkeit/ wie die­sel­ben in der seligkeit/ vnd erl[oe]sung des Menschen/ zusamenkomen/ vnd in Got­tes gericht ver­mischt werden/ aus S. Bern­hardo genomen/ Sampt der­sel­big? Pre­digt S. Bernhardi/ von der Mensch­wer­dung Christi/ ver­deutscht vnd zusa­men gezo­gen Durch Lucas Maien/ Schul­mei­stern zu Hil­purg­hau­sen. … Wittenberg/ 1562;
Leich­pre­digt Bey dem Begreb­nis des Ehr­wir­di­gen vnd Wol­gel­ar­ten Herrn M. Basi­lij Vngari Pfarr­herrn vnd Super­at­ten­den­ten zu Salfeld/ aus dem 116. Psalm. … Gesche­hen am Son­tag Reminiscere/ Anno Domini 1575. Durch M.Lucam Maium Pfarr­herrn zu Rudolphstadt, Jena 1575;
Der lxxxv. Psalm. HERR/ der du bist vor­mals gne­dig gewest dei­nem Lande/ etc. Zur anwei­sung dem[ue]tiges vnd buß­fer­ti­gen Gebets/ in der Trawerzeit/ Als die … F[ue]rstin vnd Fraw/ Fraw Sabina/ Landgr[ae]uin zu Hessen/ etc. des … Herrn Wilhelmen/ Land­grauen zu Hes­sen … Ehegemahlin/ geborne Hertzo­gin zu Wir­ten­berg … aus die­sem Jam­mer­thal … den 17. Augu­sti zu Rot­ten­berg war abgefordert/ vnd her­nach den 20. des­sel­bi­gen die F[ue]rstliche Leiche/ zu Cas­sel in der Stiefftskirchen/ Christ­lich zur Erden bestat­tet wor­den. Jn Sechs Pre­dig­ten außge­legt vnd erkleret/ in der Kir­chen der Alten Stadt/ durch Lucam Maium/ Pfarr­herrn doselbst/ Anno M.D.Lxxxj, Schmal­kal­den 1581;
Christ­li­che Predigt/ Aus dem Beschlusz des Funff­ze­hen­den Capittels/ der Ersten Epi­stel S. Pauli an die Corinther/ von der Auf­fer­ste­hung der Tod­ten. Bey dem Begreb­nis des Edlen … Otten von der Malßpurg/ seligen/ KriegsObersten/ zu Lahra in Hes­sen Gehal­ten zu Obern Elsingen/ den 18. Octobris/ Anno 1580. Durch Lucam Maium/ Pfarr­herrn der Alten Stadt Cas­sel. … Mit angeh­eff­ter verzeichnis/ der Kriegsz[ue]ge vnd Bestallung/ dar­in­nen … Ott von der Malßpurg/ seliger/ gebraucht wor­den, Schmal­kal­den 1582;
Christ­li­che Leich­pre­digt Von dem Spru­che Sanct Pauli/ zun Phil­ip­pern am Ersten Capit­tel: Jch begere abzuscheiden/ vnd bey Chri­sto zu sein/ etc. Bey dem Begreb­nis des Ehrnvhe­sten vnd Groß­acht­barn Herrn Simon Bingen/ wei­land F[ue]rstlichen Hes­si­schen Rhats vnd Dieners/ auch gewe­se­nen Cam­mer­mei­sters zu Cassel/ vnd Haupt­mans in der Vestung Zie­gen­hain. Gehal­ten zu Cassel/ in der Alten Stadt/ den Ersten Decemb. Anno 1581. Durch Lucam Maium Pfarr­herrn daselbst, Schmal­kal­den 1582;
QVÆSTIONES DVAE: Vna de Filio Dei: Altera de peri­urio Eth­ni­co­rum. Ad stu­dio­sos Aca­de­miae Ienen­sis, Epi­stola. Car­men apeucha­ri­sti­kon, reci­ta­tum in Aca­de­mia Lip­sica. Car­men Grae­cum Gre­go­rij Nazi­an­zeni, scrip­tum post dis­ces­sum ab vrbe Con­stan­ti­no­po­li­tana. A Nico­lao Sel­nec­cero Nori­ber­gensi. LIPSIAE IOHAN. RHAMBA EXCVDEBAT, 1598;
ELEGIA DE OBITV OPTIMI SENIS OSWALDI GOTWALT SENATORIS HILPERHVSANI, SCRIPTA PER LVCAM MAIVM. ANNO M.D.LIIII. [s.l.];
EPITAPHIA IN OBITVM REVERENDI ET CLARISSIMI VIRI, DN. M. LV-CAE MAII, PASTORIS OLIM EC-cle­siae Cas­sel­la­nae fide­lis­simi & Ortho­doxi, Con­scripta ab amic­i­tia et con­s­an­gui­ni­tate iunc­tis. 1598;

An den Anfang scrollen