Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Johann Christian Lobe

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 30.5.1797 in Wei­mar; † 27.7.1881 in Leip­zig; Musi­ker am Leip­zi­ger Gewand­haus; Musi­ker an der Hof­ka­pelle in Wei­mar; 1842 Pen­sio­nie­rung; Lei­ter eines pri­va­ten Musik­in­sti­tuts in Leip­zig; 1846 Pri­vat­leh­rer in Leip­zig; Redak­teur der »All­ge­mei­nen musi­ka­li­schen Zei­tung«; lebte in Leip­zig.

Bibliografie

Lehr­buch der musi­ka­li­schen Kom­po­si­tion, 4 Bde., 1850–1867;
Kate­chis­mus der Musik, 1851;
Musi­ka­li­sche Briefe. Wahr­heit über Ton­kunst und Ton­künst­ler, 1852;
Flie­gende Blät­ter für Musik, 3 Bde., 1855–1857;
Aus dem Leben eines Musi­kers, 1859;
Kon­so­nan­zen und Dis­so­nan­zen, Auf­sätze, 1869;

An den Anfang scrollen