Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Roland Leonhardt

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 23.1.1957 in Göß­nitz; kauf­män­ni­sche Aus­bil­dung, Han­dels­fach­wirt; lei­tende Tätig­keit in der Wirt­schaft; Orga­ni­sa­tion von Lite­ra­tur­rei­sen; Tätig­keit als Lite­ra­tur- und Thea­ter­kri­ti­ker; Betrei­ber eines eige­nen Lite­ra­tur­bü­ros; lebt in Frank­furt am Main.

Bibliografie

Jen­seits der Welt des Bösen, Apho­ris­men, 1980;
Leben, weil Gott uns liebt, Mit­au­tor, 1982;
Phi­lo­so­phie für Mana­ger. Weis­hei­ten und Zitate aus vier Jahr­tau­sen­den für das heu­tige Wirt­schafts­le­ben, Wies­ba­den 2001;
Seneca – Prak­ti­sche Phi­lo­so­phie für Mana­ger, Wies­ba­den 2002;
Goe­the. Klas­si­sche Lite­ra­tur für Mana­ger, hg., 2002;
Scharf gedacht – geschlif­fen for­mu­liert. Das Pra­xis­wör­ter­buch für die Wirt­schaft. Syn­oyme – Zitate – Abkür­zun­gen, 2004;
Von Sokra­tes bis Pop-Art. Ein Small­talk-Guide , 2004;
Macht hat, wer reden kann. Apho­ris­men, Poin­ten und Bon­mots für Mana­ger, 2005;
Gut gesagt ist halb gewon­nen, 2006;
Des Pudels Kern. Sprich­wör­ter erklärt, 2006;
Dumm gelau­fen im Busi­ness. Die Top-Flops der Wirt­schafts­ge­schichte , 2009;
Die pas­sende Anek­dote zu jedem Anlass. Wit­zig und geist­reich. Für Reden, Small Talk und vie­les mehr, 2010;
Lebens­weis­hei­ten berühm­ter Dich­ter und Den­ker. Über 2000 Zitate von Ari­sto­te­les bis Zuck­mayer, 2011;
Welt­klas­se­zi­tate für Hoch­stap­ler, 2011;
Da stecken die Nul­len drin! Anek­do­ten aus dem Wirt­schafts­le­ben, Stutt­gart 2012;
Die pas­sende Anek­dote zu jedem Anlass, Han­no­ver 2012;
Die cle­ver­sten Aus­re­den fürs Büro, St. Gal­len 2012;
Das Little Black Book der klu­gen Worte, Wein­heim 2013;
Klas­si­sche Lite­ra­tur als Inspi­ra­tion für Mana­ger, 2. erw. A., Wies­ba­den 2015;
Klas­si­sche Mytho­lo­gie für Mana­ger, Wies­ba­den 2017;
Modern Heroes. Das Bild und Selbst­bild­nis des Mana­gers – Wie aus den Sie­ger­ty­pen der Antike die Super­hel­den von heute wer­den konn­ten, Wies­ba­den 2019;
Ich lerne nur das, was mir Spaß macht. Schü­ler­ge­schich­ten berühm­ter Men­schen von Albert Ein­stein bis Coco Cha­nel, Oppen­heim 2019;

An den Anfang scrollen