Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Joseph Kürschner

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 20.9.1853 in Gotha;
† 29.7.1902 bei Windisch-Matrei;
Schrift­stel­ler, Lexikograph;
Stu­dium in Leipzig;
ab 1881 Redak­teur der Stutt­gar­ter Monats­schrift »Vom Fels zum Meer« 1881 Ernen­nung zum Pro­fes­sor durch Her­zog Ernst zu Coburg-Gotha;
bis 1882 Redak­tion der Zs. „Neue Zeit“;
1885–86 Red. der Zs. »Deut­sche Schriftstellerzeitung«;
Her­aus­ge­ber des »All­ge­mei­nen deut­schen Lite­ra­tur­ka­len­ders« (ab der 5. Aufl.);
ab 1886 Hg. des »Richard Wagner-Jahrbuchs;
Begrün­der meh­re­rer Nachschlagewerke;
1899 Mitgr. der Gesell­schaft der Biblio­phi­len in Weimar.

Bibliografie

Con­rad Eck­hofs Leben und Wir­ken, 1872;
umfang­rei­che Herausgebertätigkeit;

An den Anfang scrollen