Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Jürgen Köditz

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 28.7.1939 in Jena, Lehre als Schlos­ser, Tätig­keit als Bau­schlos­ser, 1970–1973 Stu­dium am Lite­ra­tur­in­sti­tut Leip­zig, Kon­takte zum Arbeits­kreis »Junge Lite­ra­tur« von Lutz Rathe­now und Jür­gen Fuchs, Grün­dungs­mit­glied des Autoren­zen­trums Gera und der Jenaer Autoren­gruppe, Bespit­ze­lung durch das Mini­ste­rium für Staats­si­cher­heit, meh­rere Jahre in der Arbeits­ge­mein­schaft zum Schutz ein­hei­mi­scher Orchi­deen tätig; 2006–2016 in Bra­si­lien; lebt in Jena.

Bibliografie

Meine Blau­jacken­zeit, Ged., Ber­lin 1976;
Spit­zen­sa­lat, Apho­ris­men, Ber­lin 1989;
Schmelz­tie­gel, Apho­ris­men, Jena 2002;
Ein Leben im Bil­der­buch-Sozia­lis­mus. Arbei­ter­schrift­stel­ler, Staats­feind, E‑Book, Mün­chen 2015;

An den Anfang scrollen