Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Franz Arno Kalklösch

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Arno Franz

Biografie

* 25.11.1880 in Wech­mar bei Gotha; † 9.11.1930 in Wer­dau; Jour­na­list und Ver­le­ger; Lei­ter des Oskar Mei­ster Ver­lags in Werdau.

Bibliografie

Ger­trud Mac Leod, Mata-Hari Tri­lo­gie, Bd. 1, 1928;
Das lächelnde Java, Mata-Hari Tri­lo­gie, Bd. 2, 1928;
Mata Hari, Mata-Hari Tri­lo­gie, Bd. 3, 1928;
Sohr, der Knecht, 1928;
Sohr, der Herr, 1929;
Jochen Krü­gers Traum, 1929;
Arne Keil und seine Lie, 1930;
Holk, der Narr. Ein tief­emp­fun­de­ner Lie­bes­ro­man aus dem Indu­strie­l­e­ben, 1932;
Die­ter und Frau Poti­par, 1934;

An den Anfang scrollen