Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Cornelia Hobohm

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 1963, geb. Brauer; Stu­dium der Ger­ma­ni­stik; Dis­ser­ta­tion über Euge­nie Mar­litt; 1993 Dr. phil.; Leh­re­rin in Gotha; Grün­dungs- und Vor­stands­mit­glied der Thü­rin­gi­schen lite­ra­ri­schen Gesell­schaft Palm­baum e.V. und des Men­an­tes-För­der­kreis Wan­ders­le­ben; lebt in Wan­ders­le­ben.

Bibliografie

Das lite­ra­ri­sche Arn­stadt, Wan­ders­le­ben 1997;
Die Best­sel­ler­au­torin Mar­litt. Meine Gei­stes­kin­der, Erfurt 2010;

Her­aus­ga­ben:

Euge­nie Mar­litt: Ich kann nicht lachen, wenn ich wei­nen möchte: die unver­öf­fent­li­chen Briefe der E. Mar­litt, Wan­ders­le­ben 1996;
Men­an­tes. Ein Dichter­le­ben zwi­schen Barock und Auf­klä­rung, Bucha 2006;

An den Anfang scrollen