Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Paul Heller

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 15.8.1914 in Crim­mit­schau, 1925–1934 Gym­na­sium Ruthe­neum in Gera, Stu­dium der Theo­lo­gie bis 1939 in Jena und Göt­tin­gen, bis 1941 Vika­riat in Nie­bra bei Gera, 1941–1952 Pfar­rer in Roben b. Gera, 1943–1945 Wehr­macht, ame­ri­ka­ni­sche Kriegs­ge­fan­gen­schaft, 1952–1981 Pfar­rer in Frau­re­uth b. Greiz, befaßte sich inten­siv mit Kir­chen­ge­schichte, lei­tete einen Arbeits­kreis f. Kir­chen­ge­schichte in Greiz, 1980 Ehren­mit­glied der Gesell­schaft für Thü­rin­gi­sche Kir­chen­ge­schichte, 1994 Ehren­mit­glied des Ver­eins für Orts­ge­schichte Frau­re­uth, umfang­rei­che Publikationstätigkeit.

Bibliografie

Kir­chen im Grei­zer Land, mit Georg Herz u. Hel­mut War­muth, Ber­lin 1981;
Die Kir­che St. Veit zu Wün­schen­dorf, Ber­lin 1985;
Kir­chen in und um Gera, Ber­lin 1987.

An den Anfang scrollen