Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Gustav Adolf von Heeringen

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Ernst Wodo­me­rius

Biografie

* 27.10.1800 in Mehlra b. Mühl­hau­sen;
† 25.5.1851 in Coburg;
Stu­dium der Rechte und der Staats­wis­sen­schaf­ten in Jena;
Regie­rungs­rat in Coburg;
ebenda Kam­mer­herr;
Reise mit dem Prin­zen von Coburg nach Eng­land und Por­tu­gal.

Bibliografie

Ein Aus­flug nach Eng­land, 1812;
Rudolf von Eggen­berg. Histo­risch-roman­ti­sche Erzäh­lung, 2 Bde., 1829;
Lie­bes­urne, Erz., 2 Bde., 1833;
Mut­ter Anne und ihr Sohn, 2 Bde., 1834;
Frän­ki­sche Bil­der aus dem sech­zehn­ten Jahr­hun­dert, 1835;
Der Cou­rier von Sim­birsk, Nov., 1836;
Win­ter­blu­men, 1836;
Meine Reise nach Por­tu­gal im Früh­jahre, 1836–1838;
Der Tatar, Nov., 2 Bde., 1838;
Die Ein­nahme von Coc­zym, Erz., 1838;
Rei­se­bil­der aus Süd-Deutsch­land und einem Teil der Schweiz. Gesam­melt im Som­mer 1838, 1839;
Wan­de­run­gen durch Fran­ken, 1839;
Phan­ta­sie­ge­mälde, 1841;
Der Geäch­tete, Nov., 1842;
Der Knabe von Lucern. Histo­ri­scher Roman aus der Schwei­zer Geschichte, 4 Bde., 1843;
Mein Som­mer, Erz., 2 Bde., 1844;
Der Chor­herr von Solo­thurn, Nov., 2 Bde., 1844;
Gesam­melte Novel­len, 2 Bde., 1845;
Jack und John, Nov., 2 Bde., 1845;
Des Amt­manns Pfleg­ling. Histo­ri­sche Novelle aus den zei­ten des ersten schle­si­schen Krie­ges, 2 Bde., 1846;
Die Pagen des Bischofs, Nov., 2 Bde., 1848;
Der Kauf­mann von Luzern. Histo­ri­scher Roman aus der Schwei­zer Geschichte, 2 Bde., 1849;
Ein Mäd­chen vom Schwarz­wald, Roman, 1850;

An den Anfang scrollen