Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Julius Robert Fischer

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 19.7.1829 in Gera;
† 4.2.1905 in Gera;
Sohn eines Malers, 1845–1852 Stu­dium der Rechte und der Natio­nal­öko­no­mie in Leip­zig;
Beam­ter im städ­ti­schen Dienst in Gera;
1860 Kanz­lei­rat im Mini­ste­rium des Für­sten­tums Reuß;
1877 Ober­bür­ger­mei­ster von Gera, 1881 Geheim­rat im Mini­ste­rium des Für­sten­tums Reuß;
Frei­mau­rer.

Bibliografie

In Freud und Leid. Gedichte in ste­no­gra­fi­scher Schrift, 1884;
 
Stim­men des Lebens. Gedichte in ste­no­gra­fi­scher Schrift, 1886.
Lie­der­buch für Frei­mau­rer­lo­gen, hg. mit Wil­helm Tschirch, 1882;
Astraea. Taschen­buch für Frei­mau­rer, hg. 1895–1911;

An den Anfang scrollen