Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Johann Traugott Fischer

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 22.1.1752 in Saal­feld;
† 17.2.1801 in Hal­ber­stadt;
Leh­rer in einem Klo­ster in Mag­de­burg;
ab 1788 Pri­vat­ge­lehr­ter in Hal­ber­stadt.

Bibliografie

Fried­rich der Zweyte, 1786;
 
Preu­ßens und Frank­reichs Revo­lu­tion, 1794;
 
Der Mör­der Schütze, den zehn­ten April 1801 zu Zilly im Für­st­ent­hum Hal­ber­stadt gerä­dert. Ein war­nen­des und schrecken­des Bey­spiel, wie tief ein Mensch sin­ken kann, 1801;
 
Geschichte einer merk­wür­di­gen Ermor­dung an einem 15jährigen Mäd­chen Mar­ga­re­the Eli­sa­beth Tac­kin im freyen Felde ver­übt von einem 25jährigen Mäd­chen Marie Sophie Magd. Fabian wel­che die­ser Mord­t­hat wegen den 22sten Sep­tem­ber die­ses Jah­res bey Egeln nach Urtheil und Recht von unten auf gerä­dert wer­den wird, 1801;

An den Anfang scrollen