Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Gerd Fesser

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 30.10.1941 in Söm­merda, Abitur in Wei­mar, Stu­dium der Geschichte an der Uni­ver­si­tät Leip­zig, wis­sen­schaft­li­cher Assi­stent und Ober­as­si­stent an der Sek­tion Geschichte der Uni­ver­si­tät Jena, 1973 Pro­mo­tion, 1973–1990 Mit­ar­bei­ter am Zen­tra­li­sti­tut für Geschichte der Aka­de­mie der Wis­sen­schaf­ten der DDR in Ber­lin, 1993–1996 wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Histo­ri­schen Insti­tut der Uni­ver­si­tät Jena, lebt in Isser­städt b. Jena.

Bibliografie

Links­li­be­ra­lis­mus und Arbei­ter­be­we­gung. Ber­lin 1976;
Reichs­kanz­ler Bern­hard Fürst von Bülow, Bio­gra­phie, Ber­lin 1991;
1866. König­grätz – Sadowa. Bis­marcks Sieg über Öster­reich, Ber­lin 1994;
Der Traum vom Platz an der Sonne. Deut­sche „Welt­po­li­tik“ 1897–1914, Bre­men 1996;
Jena und Auer­stedt. Der Preu­ßisch-Fran­zö­si­sche Krieg von 1806/07, Jena 1996;
Die Kai­ser­zeit. Deutsch­land 1871–1918, Erfurt 2000;
Thü­rin­gen und seine Refor­ma­tion, mit Rein­hard Jon­scher, Bucha 2000;
Von der Napo­le­on­zeit zum Bis­marck­reich, Bre­men 2001;
Cali­gula – Wil­helm II. und der Cäsa­ren­wahn­sinn, mit Karl Holl u. Hans Kloft, Bre­men 2001;
Europa 1815–11914, Erfurt 2002;
Reichs­kanz­ler Bülow – Archi­tekt der deut­schen Welt­po­li­tik, Leip­zig 2003;
Robert Graf von Zed­litz-Trütz­sch­ler: Zwölf Jahre am deut­schen Kai­ser­hof: Auf­zeich­nun­gen eines ehe­ma­li­gen Hof­mar­schalls Wil­helms II. Hrsg, Bre­men 2004;
1806 – Die Dop­pel­schlacht bei Jena und Auer­stedt, Jena 2006;
»Herr­li­chen Tagen führe Ich euch noch ent­ge­gen!«: Das wil­hel­mi­ni­sche Kai­ser­reich 1890–1918. Bre­men 2009;
Preu­ßi­sche Mythen, Bre­men 2012;
1813, die Völ­ker­schlacht bei Leip­zig, Jena 2013;
Deutsch­land und der Erste Welt­krieg, Köln 2014;
1815, Water­loo – Napo­le­ons letzte Schlacht, Köln 2015;
1815, Water­loo – Napo­le­ons letzte Schlacht, Jena 2015;
»… ein Hau­fen ver­wil­der­ter Pro­fes­so­ren und ver­führ­ter Stu­den­ten«, Jena 2017;
Sedan 1870 : ein unheil­vol­ler Sieg, Pader­born 2019;

An den Anfang scrollen