Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Caesar Arthur Eugen Diederichs

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 22.6.1867 in Löb­itz b. Naum­burg;
† 10.9.1930 in Jena;
Ver­le­ger und Schrift­stel­ler;
ab 1872 in Naum­burg auf­ge­wach­sen;
Aus­bil­dung als Land­wirt, Tätig­keit als land­wirt­schaft­li­cher Ver­wal­ter;
1888 Aus­bil­dung als Buch­händ­ler;
Tätig­keit als Buch­händ­ler in Würz­burg und Erlan­gen;
meh­rere Rei­sen in die Schweiz, nach Frank­reich, Ita­lien und Spa­nien;
1896 Grün­dung des Eugen Diede­richs Ver­lags in Flo­renz, ab 1897 Ver­lags­sitz in Leip­zig, ab 1904 in Jena;
1898-191 mit der Schrift­stel­le­rin Helene Voigt ver­hei­ra­tet, 4 Kin­der;
1904 Umzug nach Jena;
1907 Mit­glied des Deut­schen Werk­bun­des;
1910 Grand Prix der Brüs­se­ler Welt­aus­stel­lung;
ab 1916 mit der Schrift­stel­le­rin Lulu von Strauß und Tor­ney ver­hei­ra­tet;
lebte bis zu sei­nem Tod in Jena.

Bibliografie

Jena und Wei­mar. Ein Alma­nach des Ver­lags Eugen Diede­richs in Jena, 1908;
Wege zur deut­schen Kul­tur. Eine Ein­füh­rung in die Bücher des Ver­la­ges Eugen Diede­richs in Jena. Mit Bücher­ver­zeich­nis bis Weih­nach­ten 1908, 1908;
Warum ich auf Wil­helm Mei­ster ver­zichte! Eine Ant­wort auf die zahl­rei­chen Anfra­gen, wann end­lich Wil­helm Mei­ster erscheint…, 1910;
Bericht über die Ver­lags­tä­tig­keit von Eugen Diede­richs wäh­rend des Krie­ges 1914–1916, 1916;
Zur Neu­ori­en­tie­rung der deut­schen Kul­tur nach dem Kriege. Richt­li­nien in Gestalt eines Bücher-Ver­zeich­nis­ses des Ver­la­ges Eugen Diede­richs, 1916;
(Flug-)Blätter zur neuen Zeit, 18 Stück, 1918–1919;
Voll­stän­di­ges Ver­zeich­nis der Werke des Ver­la­ges Eugen Diede­richs in Jena 1896–1919, 1919;
Poli­tik des Gei­stes, 1920;
Die gei­sti­gen Auf­ga­ben der Zukunft. Eine Anspra­che, 1920;
Aus mei­nem Leben, 1927;
Volk­wer­dung durch Mythos und Geschichte. Ein Ver­lags­ver­zeich­nis, 1928;
Stirb und werde. EIn Arbeits­be­richt über drei­ßig­jäh­rige Ver­lags­tä­tig­keit auf reli­giö­sem Gebiete (1899–1929), 1929;
Der Fall Her­man Wirth oder Das Schick­sal des Schöp­fer­tums. Ein Bericht, hg., 1929;
Leben und Werk. Aus­ge­wählte Briefe und Auf­zeich­nun­gen, hg. von Lulu von Strauß und Tor­ney, 1936;

An den Anfang scrollen