Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Elsbeth von der Decken

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 1837 Wei­mar, lebte in Ehrings­hau­sen b. Wetz­lar.

Bibliografie

Ein har­ter Kampf, 1883;
 
Gott ist der Wai­sen Vater. Erzäh­lung für die Jugend und das Volk, 1889;
 
Unter Früh­lings­stür­men, Roman, 1891;
 
Hand­werk hat gol­de­nen Boden, 1892;
 
Allah ist mäch­tig und gerecht. Eine Erzäh­lung aus dem Nil­lande, 1892;
Die gebil­dete Frau und die neue Zeit. Eine Gabe an die deut­schen Frauen, 1897;
 
Neue aller­lieb­ste Mär­chen für kleine und große Leute, 1898;
700 Jahre vater­län­di­scher Geschichte in kurz gefaß­ter Dar­stel­lung, 1899;
 
Kai­ser Otto IV., Drama, 1906;

An den Anfang scrollen