Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Ernst Salomo Cyprian

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 22. 9. 1673 Ostheim/Rhön; † 19.9.1745 Gotha; Stu­dium der Medi­zin, spä­ter der Theo­lo­gie und Ori­en­ta­li­stik in Leip­zig, Jena und Helm­stedt; 1699 außer­or­dent­li­cher Pro­fes­sor der Tho­lo­gie in Helm­stedt, 1700 Direk­tor und Pro­fes­sor für Theo­lo­gie am Cobur­ger Col­le­gium Casi­mi­ria­num; 1706 Dr. theol.; 1713 Kir­chen­rat und Asses­sor des Ober­kon­si­sto­ri­ums; im Dien­ste Kai­ser Karl VI. Diplo­mat.

Bibliografie

(Aus­wahl);
All­ge­meine Anmer­kun­gen über G. Arnolds Kir­chen- und Ket­zer­hi­sto­rie, 1700;
Die Sit­ten­lehre Chri­sti aus den alten Kir­chen­leh­rern erklä­ret, 1707;
Hil­aria Evan­ge­lica 1719;
Com­mo­ni­to­rium oder Abge­trun­ge­ner Unter­richt von kirch­li­cher Ver­ei­ni­gung der Pro­te­stan­ten …, 1722;
Über­zeu­gende Beleh­rung von dem Ursprung und Wachst­hum des Papst­th­ums …, 1726;
Histo­ria der Augspur­gi­schen Con­fes­sion 1730;
Cata­lo­gus codi­cum manu­scrip­torum Biblio­the­cae Gotha­nae, 1740;

An den Anfang scrollen