Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Otto Böhne

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 24.4.1897 in Schmal­kal­den;
† 24.11.1986 in Karls­ruhe;
Teil­nahme am Ersten Welt­krieg;
Stu­dium der Medi­zin in Mar­burg, Frei­burg im Breis­gau, Kiel und Hei­del­berg;
Assi­stent an der Uni­ver­si­täts-Ohren­kli­nik Hei­del­berg;
Tätig­keit am Dia­ko­nis­sen­kran­ken­haus in Karls­ruhe;
Dr. med.;
Fach­arzt in Schmal­kal­den;
ab 1936 Chef­arzt am Karls­ru­her Kran­ken­haus;
Teil­nahme am Zwei­ten Welt­krieg, Kriegs­ge­fan­gen­schaft;
nach sei­ner Pen­sio­nie­rung Nie­der­las­sung als HNO-Arzt, Pra­xis in Ett­lin­gen bei Karls­ruhe.

Bibliografie

Aus Zeit und Erin­ne­rung, Gedichte, Wet­tin-Ver­lag;
Wet­tin-Reihe Ärzte als Schrift­stel­ler, Band 6, Kirch­berg an der Jagst 1976;

An den Anfang scrollen