Überspringen zu Hauptinhalt
Name

Jochen Berg

eigentlicher Name

Pseudonym/e

Biografie

* 25.3.1948 in Blei­che­rode; † 25.6.2009 in Ber­lin; Schrift­stel­ler, Dra­ma­ti­ker; Lehre im Kali­berg­bau, abge­bro­chen; Hilfs­pfle­ger; 1969–1971 abgebr. Aus­bil­dung an der Schau­spiel­schule in Ber­lin-Schö­ne­weide; freier Schrift­stel­ler in Ber­lin; 1974–1991 Autor am Deut­schen Thea­ter in Ber­lin.

Bibliografie

Niobe, Drama, 1983;
Tetra­lo­gie. Niobe – Kly­taimn­estra – Im Trau­er­land. Eine dra­ma­ti­sche Dich­tung, Meer­busch 1985;
Stre­phart, Komö­die, 1990;
Die Engel – Vier Kurz-Opern, Musik, Ulrich Gum­pert, CD, Göt­tin­gen 1991;
Tages­ar­beit, Ber­lin 2004;
zahlr. unver­öff. Thea­ter­stücke;

An den Anfang scrollen